Goldvogel Band

Die Folkband aus dem Auenland in Mannheim/Neckarau hat ihre Songs mit Texten deutscher Lyriker versehen. Minnegesang trifft auf New–Folk, Romantik auf Rhythmus!

… überraschten die Musiker mit genreuntypischen, innovativen Klängen. Mittelalterlich klingende und moderne Folkmusik mit Gänsehauteffekt. Das musikalische Gewand in das die Band die Songs kleidete, respektierte zwar die Wurzeln, ließ die Bäume aber in die Gegenwart wachsen. Und so ergab sich aus dem neuzeitlichen Instrumentarium Gitarre, Melodica, Akkordeon, Flöte, Glockenspiel, Percussion und mehrstimmiger Satzgesang ein Gespräch über die Zeiten hinweg.  (Mannheimer Morgen 2012)

Alte Gedichte deutscher Lyriker finden neu vertont  den Weg in unsere Zeit. Instrumentalstücke die zum Träumen verleiten, Texte die zum Nachdenken anregen, Lieder die das Herz mitklingen lassen…

2022 Album "Incompletum", zu hören auf:

Spotify  Deezer  YouTubeMusic  und ab sofort erhältlich bei:  Amazon 

Eine Collection von Tracks der letzten 15 Jahre...

!!! Neues Video: Live 2024 Kultursalon Niederbrückl

Mittelalternativ Challenge 2022 !   

Wir haben mit eurer/deiner Hilfe den 1.Platz erreicht, vielen Dank!

zum Video:  "Des Fremdlings Abendlied" 

Mittelalternativ Challenge 2022

unseren TV Auftritt bei "Kaffee oder Tee" gibt es hier zu sehen:  Youtube

hier zu unserem Livevideo   "SECRET GARDEN KONZERT 2017"

...Sarah von ihrer Südamerika Reise zusammen mit Kenny "Mi Venezuela"

...Philip als Gast in einem Musikvideo mit Omrani

Hofa Contest 2022 ...schön, im Mittelfeld gelandet!

Unser Beitrag zum Contest Volkslied 3000

hier kann man uns für dein Wohnzimmer buchen  SofaConcerts
und hier gehts zu unseren Videos auf     Youtube!
und da ist unsere Facebookseite
-----------------------------------------------------------------

Unser Text des Monats:

Mondnacht

(mit Video) 

Es war, als hätt der Himmel
die Erde still geküsst,
dass sie im Blütenschimmer
von ihm nun träumen müsst.

Die Luft ging durch die Felder,
die Ähren wogten sacht,
es rauschten leis die Wälder,
so sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande,
als flöge sie nach Haus.

Musik: Beate & Hans-Jürgen Hoheisel, Sonja Gründel 2023
Text: Joseph von Eichendorff 1834


 ------------------------------------------------------------------

Weitere Freunde/Links:

Philip Hoheisel: phoheisel Fotografie

Darko Mohedien: Grafik/Design

Rick Krüger: Musiker/Band

Tony Maude: Singer/Songwriter

Olaf Kühn: Zeitgenössischer Dichter

Friedlinde Hüther: gesamtkunstwerk mensch

angekommen jetzt auch auf: Mittelalter-Radio Koboldschänke

Wir unterstützen: #wirverstehenmusik